: NAMBALA – Unser Engagement in Tanzania

WEITERGEBEN ...

"In einer gut gehenden Praxis in schöner Umgebung mit netten Menschen zusammen andere nette und interessante Menschen zu behandeln, ist ehrlich gesagt ein großes Privileg. So kam bei uns der Wunsch auf, anderen in weniger privilegierten Situationen zu helfen.

Unser Projekt ist eine kleine medizinische Station in Nambala, 20 km entfernt von Arusha, der Provinzhauptstadt im Norden Tanzanias, deren Bau wir finanziert haben und die wir durch regelmäßige und verlässliche finanzielle Zuwendung und Informationsaustausch, etwa durch Praktika unserer Medizinstudenten unterstützen möchten."

ganzen Text lesen >>


NAMBALA | 04.2018 | Neues aus Tanzania



Unsere Freundinnen Schwester Emilia und Schwester Domenica haben sich wieder einmal per whats app aus Nambala gemeldet! Sie sind nun seit drei Monaten dort vor Ort und kümmern sich seitdem um Familien, Kranke, Kinder und alleinstehende Frauen, die sie reihum besuchen. Im Augenblick sind sie auf der Suche nach weiterem Stück Land auf das sie eine Schule bauen können. Das ist ein langer Prozess und ohne juristische Hilfe geht es dort nicht, da auch in diesem freundlichen Land Korruption gängig ist. Wir sind sehr beeindruckt, welche Dynamik diese tatkräftigen Frauen einmal mehr entfalten und freuen uns, genau die Richtigen zu unterstützen! Die Gelder kommen an: Von Anfang an haben wir darauf bestanden, dass die Spenden nachweislich nur genau diesem einen Projekt zufließen und wir erhalten die Empfangsbestätigungen in diesem Sinne auch regelmäßig zugesandt.

Wir wünschen unseren Partnerinnen in Tanzania alles Liebe!

(Bilder zum Vergrößern anklicken)

ALLE BEITRÄGE >>

  / SPENDEN

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei diesem wichtigen Projekt unterstützen möchten. Ihre Spenden fliessen ohne Umwege direkt in das „Nambala-Projekt“ und wir halten Sie regelmäßig über die Entwicklung auf dem Laufenden.

Weitere Informationen zum Spendenvorgang >>

Pax Bank Köln IBAN DE41 3706 0193 0036 4800 17
Sparkasse Köln/Bonn IBAN DE32 3705 0198 1008 9426 23
Stichwort
„Nambala Connection“

Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. 

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin Sabine Hettlich sabine.hettlich@arztpraxis-marienburg.de.