WENIGER IST MEHR


VON RÜDIGER ZUR BONSEN

Begleiten Sie Ihren Arzt in seinem authentischen Kampf gegen das Zuviel!
Profitieren Sie von seinen wirklich praxisnahen Erfahrungen, Einsichten und Tipps!


Image
20. September 2021

Weniger ist mehr

Oder: Eine fortlaufende Echtzeitreportage Ihres Hausarztes zum Thema der aktiven Gewichtsreduktion | Teil 7


Eine Woche später | Gewicht ist dynamisch

5 Wochen/5,5 kg. Da war ich doch schon vor ein paar Tagen! Die einzige Verunsicherung auf einem klaren Weg ist die Waage. Sie kann demotivierend wirken. Wenn ich meine Kampagne schon nach Maß und Zahl ausrichte, wieso geht es so hin und her? Weil wir zu 50 – 60 % aus Wasser bestehen, Frauen etwas mehr als Männer. Wir schwanken mit unserem Tagesgewicht eben von Tag zu Tag und ebenso im Verlauf eines Tages erstaunlich. Es sind Faktoren wie Flüssigkeitsaufnahme und Schwitzen, Salzgehalt der Nahrung, Menge an wasserziehenden Ballaststoffen in der Nahrung, Aktivierung der Muskelpumpe in den Beinen, atmosphärischer Druck, Herzleistung, Mondphase etc. – unser Körpergewicht kann um mehr als 2 kg schwanken und es hat noch nichts mit unserm Fett- oder Muskelbestand zu tun.

Auch wenn ich eine Woche lang feucht-fröhlich Karneval mit viel Bier feierte und ab Aschermittwoch reuig würde, würde ich in den ersten Tagen erstaunlich abnehmen, aber eben fast nur Wasser. Wenn ich tauchen gehe, steigert sich die Herzleistung unter den veränderten Druckverhältnissen, auch wenn ich nur in der Tiefe schwebe ohne mich anzustrengen. Ein Hormon, welches wir in der Praxis auch im Schnelltest messen, wird entsandt. Gefäße werden weitergestellt, die Nieren lassen mehr Salz und somit folgend Flüssigkeit ab, damit das Herz leichter pumpen kann und nach dem Tauchgang muss ich erst einmal zur Toilette. Auch so, aber nur vorübergehend, kann ich Gewicht verlieren.  Diese Phänomene lassen sich jederzeit durch häufiges Wiegen nachvollziehen. ... weiterlesen >>

Wöchentliche Updates! Man muss sie alle gelesen haben:
Individuelle Gedanken, Anregungen und wissenschaftlicher Input von Dr. med. Rüdiger zur Bonsen / Arztpraxis-Marienburg rund um das Thema aktives Abnehmen.

Teil 1 | Prolog – Die Idee >>
Teil 2 | Auf dem Weg >>
Teil 3 | Von Rudergerät und Yoga >>
Teil 4 | Die Ernährungsjoker >>
Teil 5 | Im Rhythmus >>
Teil 6 | Stemmen und Trinken >>
Teil 7 | Gewicht ist dynamisch >>